Babycall (NO | SE | DE 2011)

Originaltitel: Babycall

Filmbeschreibung:
Anna beginnt mit ihrem achtjährigen Sohn Anders ein neues Leben. Gerade hat sie die schwierige Beziehung zu Anders' Vater beendet, nun zieht sie gemeinsam mit ihrem Sohn in einen anonymen Wohnblock. Doch die Angst zieht mit. Weil Anna Anders auch nachts nicht unbeschützt lassen möchte, kauft sie ein Babyphon. Damit hört sie jedoch nicht nur ihren Sohn, sondern auch Stimmen und Geräusche aus benachbarten Wohnungen, die die Frequenz überlagern. Unter diese Stimmen mischt sich auf einmal etwas, das auf einen Mord an einem Kind hindeutet. Gleichzeitig bringt Anders einen seltsamen neuen Freund mit nach Hause. Hat er vielleicht etwas mit den Geräuschen aus dem Babyphon zu tun ? Und warum ist Blut auf einer von Anders` Zeichnungen ? Sind Anna und Anders wieder in Gefahr ? Gibt es eine Wirklichkeit außerhalb derer, die wir selbst wahrnehmen ? Was ist echt, und was passiert nur in unserer Vorstellung ? ... beklemmender Horrorfilm mit einer gut aufspielenden Noomi Rapace - DLF am 11.07.2012 -> ... ein zwiespältiger, aber auf jeden Fall empfehlenswerter Film.

Genre:Horror
Regie:Sletaune, Pal
Hauptdarsteller:Amdam, Stig | Bock, Maria | Joner, Kristoffer | Rapace, Noomi | Swensen, Torkil Johannes Hoeg | Werring, Vetle Qvenild
Drehbuch:Sletaune, Pal
Produktionsland:Norwegen | Schweden | Deutschland
Medium:DVD
Sprachen:Deutsch (DVD) | Norwegisch (DVD)
Untertitel:Deutsch (DVD)
Bildformate:16:9
Audioformate:DD 5.1
Laufzeit:92 min
FSK:FSK 16
Verleihnr.:25194