Amy (2015) (GB 2015)

Originaltitel: Amy - The Girl behind the Name

Filmbeschreibung:
Der Film zeigt den Werdegang von Amy Winehouse und ihren Tod im Alter von 27 Jahren in Camden, Nord-London am 23. Juli 2011 durch eine Alkoholvergiftung. Der Film beginnt 1998 mit einem Amateurvideo, das die damals 14-jährige Amy Winehouse zeigt, wie sie mit ihrer Freundin Juliette Ashby auf einer Geburtstagsparty singt. Der weitere Film zeigt die Karriere Winehouse, die großen Erfolg mit ihren zwei Alben Frank (2003) und Back to Black (2006) hatte. Ihre Probleme mit privaten Beziehungen, Bulimie und einem Hang zur Selbstzerstörung werden ebenfalls thematisiert. Ein wichtiges Thema ist ihre Drogenabhängigkeit, die schließlich zu ihrem frühen Tod führte. Die Dokumentation setzt sich aus Interviews mit Winehouse, Freunden, Verwandten und Arbeitskollegen zusammen. Ein Auftritt Winehouse auf dem Virgin Festival, Pimlico, Baltimore im Jahre 2007 und unveröffentlichte Lieder wie "Stronger Than Me", "In My Bed", "What Is It About Men?" und Donny Hathaways "We're Still Friends", ein Cover von Johnny Mercers "Moon River" sind ebenfalls Teil der Dokumentation. (Wikipedia)

Features:
über 30 Minuten zusätzliche Szenen wie Interviwes, Featurettes und mehr

Genre:Dokumentation
Regie:Kapadia, Asif
Drehbuch:King, Chris
Produktionsland:Großbritanien
Medium:DVD
Sprachen:Englisch (DVD)
Untertitel:Deutsch (DVD) | Englisch (DVD)
Bildformate:16:9
Audioformate:DD 5.1
Laufzeit:123 min
FSK:ohne Altersbeschränkung

 
 
 

Wissenswertes

Neu im Sortiment

12.12.17

Neu im Sortiment

The Huntsman an the Ice Queen
Verleugnung
Peter Handke - Bin im ... mehr

11.12.17

Advent in der Filmgalerie am 17.12.

Ihr seid herzlich eingeladen zu unserem Adventsnachmittagund -abend in de ... mehr

24.11.17

Themenspezial - Bildung

Unser erstes Themenspezial steht unter der Überschrift BILDUNG... mehr